stadt.land.liebe. - April {2}

30 April 2014 / 8 Kommentare
Wenn das Wetter es zulässt, setz dich nach draußen. Irgendwo auf eine Bank oder auf den Boden. Ohne Musik, ohne ein Buch, ohne Handygetippe. Lass einfach deine Umgebung auf dich wirken.



Ich hab' aufgegeben. Gerade saß ich ein paar Minuten im Garten, lasst es zwei gewesen sein, da kam mir eine Dekoidee für die Küche. Also lief ich ins Haus, um diese mitzuteilen. Dann ging ich wieder in den Garten. Ich hatte mich gerade gesetzt, da überlegte ich schon den Text für diesen Beitrag. Die Worte formten sich bereits in meinem Kopf. Das konnte doch nicht wahr sein. Also begann ich einen neuen Versuch. Ich setzte mich in den Schneidersitz und konzentrierte mich nur aufs Atmen. Siehe da, plötzlich nahm ich nur noch die Geräusche war. In den Bäumen hinter mir saßen streitende Vögel. Ich hörte ihnen ein paar Minuten zu. Doch dann kam jemand in den Garten und meine Konzentration ging flöten. Ich gab auf. Aber nur für diesen Tag. Irgendwann werde ich das wiederholen.

stadt.land.liebe - April {1}

29 April 2014 / 2 Kommentare
Mach drei Fotos vom selben Ort, jedoch bei drei unterschiedlichen Wettersituationen. Im April dürfte das hoffentlich nicht so schwer werden :) Alternativ kannst du natürlich auch zu drei unterschiedlichen Tageszeiten fotografieren.




Diesen Monat gab es Tage, da war das Wetter schön. Die Sonne knallte nur so vom Himmel und teilweise wurde es mir fast schon ein wenig zu warm. Dann gab es Tage, da war das Wetter für diese Jahreszeit angemessen. Leicht bewölkt, aber auf keinen Fall kalt. Angenehm zum Radfahren oder im Garten sitzen und lesen. Aber es gab auch Tage, an denen goss es in Strömen. Man konnte kein Fuß vor die Tür setzten ohne klitschnass wieder rein zu kommen. Den Engel müsste der ein oder andere Leser schon von "früher" kennen. Ich mag ihn unglaublich gerne, auch wenn er leider ein wenig kaputt gegangen ist.

Wochenrückblick - Woche 17

27 April 2014 / 5 Kommentare
{Gelesen}

In der Schule ging es weiter mit "Ruhm" von Daniel Kehlmann. Ansonsten habe ich nichts gelesen außer Blogposts.

{Geschaut}

Für mich gab es diese Woche die Niederlage meiner Mannschaft in der Championsleague. Heute werde ich dann mal mit Vampire Diaries beginnen.

{Erlebt}

Meine Ferien endeten diese Woche. Ich hatte noch ein paar schöne letzte Ferien diese Woche. Die Schule begann eigentlich ganz angenehm. Jetzt heißt es noch einmal Kraft tanken für den Entspurt.

{Need to see}

Schaut euch diese Bilderserie an.

{Zitat der Woche}

{Foto der Woche}


Motivation

25 April 2014 / 1 Kommentar



Ich weiß nicht warum, aber ich neige dazu besonders am Abend motiviert zu sein. Ich bin absolut kein Mensch, der morgens schon zu Produktivität neigt. Meinetwegen könnte die Schule einfach später anfangen und wir hätten dafür mehr Nachmittagsunterricht. Denn ich habe immer wieder das Gefühl, dass es mir in diesen Stunden leichter fällt motiviert zu sein, als in den ersten beiden. Umso später es wird, desto produktiver werde ich. Gerade Freitags ist das ganz extrem. Wenn ich an einem Tag wie heute aus der Schule komme, mache ich erst einmal den ganzen Tag gar nichts. Ich liege in meinem Bett, lese etwas, schaue Videos auf Youtube und schaue auf Blogs vorbei. Gegen sechs oder sieben Uhr packt mich auf einmal das Gefühl, etwas tun zu müssen. Dann beginne ich damit Sport zu machen, Hausaufgaben zu erledigen, die ich eigentlich noch gar nicht machen müsste, ganze Referate an einem Abend fertig zu stellen oder mein neues Blogdesign weiter auszubauen. Oder eben meine Katze, die gemütlich im Schatten lag, weil es ihr in der Sonne zu warm war, zu fotografieren. Und weil mich die Motivation gerade so packte, dachte ich, ich könnte auch noch einen Blogpost verfassen. Ich habe mich leider die ganze Woche nicht hören lasse, aber dieses Wochenende werden Fotos gemacht und dann melde ich mich wieder bei euch. Jetzt setzte ich mich erst einmal an ein paar Hausaufgaben und an mein Politikreferat und löse dann meine letzten Probleme am Design. Wenn alles gut läuft könnt ihr euch bald auf ein neues Design freuen.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Wochenrückblick - Woche 16

20 April 2014 / 3 Kommentare
{Gelesen}

Zum Lesen bin ich diese Woche leider nicht gekommen.

{Geschaut}

Am Montag gab es für mich endlich die komplette sechste Staffel von Gossip Girl. Wie eigentlich immer habe ich die Fußballspiele im Free-Tv gesehen. Zudem lief "Radio Rebel" im Fernsehen und beim Mädelsabend haben wir LOL geschaut.

{Erlebt}

Ich habe mich viel mit meinen Mädels getroffen. DVD- Abend bzw. Nachmittag, Eis essen und Osterfeuer. Meine letzte Ferienwoche habe ich gut genutzt.

{Need to see}

Schaut euch unbedingt mal Kleider von Zuhair Murad an. Ich finde der Mann ist ein Genie.

An dieser Stelle wünsche ich euch allen frohe Ostern und hoffe ihr habt schöne Feiertage.


Interview mit Elena von The Miracle

19 April 2014 / 1 Kommentar
Heute gibt es mal wieder einen schönen Blog für euch. The Miracle ist ein Blog geführt von Elena und ihr habt heute die Chance sie ein wenig besser kennen zu lernen. Auf ihrem Blog habe ich Fragen beantwortet, schaut doch einfach mal bei ihr rein.




1. Stelle dich und deinen Blog doch kurz vor.

Hallo allerseits :) Ich heiße Elena, bin 15 Jahre alt und Blogge seit Anfang des Jahres auf meinem Blog The Miracle hauptsächlich über Fotografie, Food, DIY, Bücher und Filme und all die Dinge im Leben die mich inspirieren und begeistern.
In so einer kurzen Zeit ist das Bloggen zu einem großen Hobby von mir geworden, welches ich mir aus meinem Leben nicht mehr wegdenken könnte und wo ich mit ganzem Herzen dabei bin.
Es freut mich wenn ihr mal vorbei schaut.

2. Warum bist du mit dem Bloggen angefangen?
Als ich 13 war, bin ich durch Zufall auf den Blog von Lara gestoßen und war sofort begeistert, hab ziemlich viel Zeit damit verbracht neue Blogs zu entdecken und mich von ihnen inspirieren zu lassen und irgendwann war es dann soweit und ich habe meinen ersten eigenen Blog erstellt. Das war aber noch nicht The Miracle, es hat ein par Versuche gebraucht bis ich schließlich mein jetziger Blog ins Leben gerufen wurde.

3. Was ist dein Lieblingszitat?
Just when the caterpillar thought, the world was over, it became a butterfly


4. Womit beschäftigst du dich in deiner Freizeit?
Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie verbringen, fotografieren, lesen, backen, schreiben oder einfach mal gepflegt nichts tun :)

5. Wenn du 10.000 € zum Spenden zur Verfügung hättest, wohin ginge das Geld?
An die Krebsforschung, an eine Organisation, die Schmetterlingskinder und ihre Familien unterstüzt, an ein Hospitz, zur Unterstüzung vom Bau von Schulen in Afrika, an Greenpeace.

6. Was ist dein Lieblingsfilm? Hat es einen Grund, dass es dieser Film ist?
Das ist schwierig, da sich mein Lieblingsfilm sehr oft ändert. Doch ich liebe "Vielleicht lieber morgen", weil es eine fantastische Geschichte ist, die zwar einerseits unglaublich traurig aber auch wunderschön ist, und zum Nachdenken anregt und "Now you see me - Die Unfassbaren" ein wirklich spannender Thriller mit tollen Spezialeffekten der einen - und das ist schließlich das wichtigste ;) - bis zum Ende bei der Stange hält, weil man ständig auf eine falsche Fährte gelockt wird.

Danke Elena für das Interview.

Das Copyright der Bilder liegt bei Elena von The Miracle.

Ich will das jetzt, hier, alles.

16 April 2014 / 4 Kommentare





Ja, die Qualität entspricht nicht der, die ihr sonst bekommt. Das kommt daher, dass ich die Bilder im Dunklen mit einer kleinen Digitalkamera aufgenommen habe. Trotzdem war es ein super schöner Abend. Wir hatten uns wirklich lange auf dieses Konzert gefreut und es war wirklich super. Besonders toll war auch das Bühnenbild, welches durch Beamer gestaltet wurde. Es lohnt sich auf jeden Fall ein Ticket für ein Tim Bendzko- Konzert zu kaufen.

Wochenrückblick - Woche 15

13 April 2014 / 4 Kommentare
{Gelesen}

Im Zug nach Hannover las ich die GalaStyle. Für meinen Darstellendes Spiel- Unterricht wurde das Stück "Biedermann und die Brandstifter" gelesen. Zudem las ich das ein oder andere Buch auf wattpad.

{Geschaut}

Wie eigentlich immer wenn ich die Möglichkeit habe, habe ich Fußball geschaut. Beim Mädelsabend am Dienstag schauten wir "Bei manchen Männern hilft nur Voodoo". Heute war ich zudem mit meiner Schwester im Kino um "Die Bestimmung - Divergent" zu schauen. Mir hat der Film sehr gut gefallen und ich möchte die Bücher nun auch gerne noch lesen. Eigentlich wollte ich nur die Filme sehen, aber der Film hat mich neugierig gemacht.

{Erlebt}

Am Montag war ich, wie gesagt, mit Freundinnen in Hannover shoppen. Am Dienstag war dann eine Freundin da und Abends habe ich mit ein paar anderen Freundinnen einen Mädelstag gemacht. Dann hatte ich diese Woche zwei mal Tanztraining und war mit meiner Familie essen. Am Wochenende war ich dann auf einem Konzert (Bilder werden folgen) und heute im Kino.

{Need to see}

Schaut euch auf jeden Fall "Die Bestimmung - Divergent" an. Ich fand den Film fast noch besser als Panem.
Joana ermutigt uns alle zu träumen und Jana ruft zu einer interessanten Bloggerparade auf.

{Zitat der Woche}


If you wait for perfect conditions, you´ll never get anything done.

10 April 2014 / 2 Kommentare






Ich liebe es mir für die Ferien eine unendlich lange Liste mit Dingen, die ich machen will, zu machen. Dinge, die ich schon ewig machen will, aber vorher nie geschafft habe oder Dinge, die ich unbedingt mal wieder machen will. So hab ich mich am Montag mit ein paar Mädels aus dem Sommerurlaub nach Hannover begeben. Es war schon wieder ein halbes Jahr her, dass ich sie gesehen habe. Ich hab endlich meinen neuen Organspenderausweis bestellt und mein Trikot. Ich war mal wieder bei IKEA und habe zusätzlich Tanztraining. In den nächsten Ferienwochen ist mein Zeitplan nicht weniger eng gestrickt, aber ich liebe das. Mir macht es Spaß mich mit meinen Freunden zu treffe und Dinge zu schaffen. Das macht mich stolz. Deshalb wurde es hier auch wieder ein wenig ruhiger, aber jetzt werde ich versuchen wieder häufiger zu posten. Denn bloggen macht mir Spaß.

1001 in 101 - Update - Nach 15 Monaten

04 April 2014 / 3 Kommentare
Beginn : 30.12.2012
Tag "X" : 28.09.2015


Erledigt (30/101)

Projekte

   1. Etwas von meiner Bucketliste abhacken (3/5)
   2. Das 50f- Projekt beenden (19/50)
   3. "Mach dieses Buch fertig" fertig mache (4/104)
   4. Etwas wie das Projekt "Weg damit" veranstalten (12 Monate lang) (11/12)
   5. Ein Notizbuch für dieses Projekt anlegen / hab eine App gefunden :)
   6. Eine Spardose für das Projekt einführen
   7. Für jede erfüllte Aufgabe 2 Euro in mein Sparschwein stecken (30/101)
   8. Das Geld am Enden auf dem Sparbuch anlegen
   9. Diese Liste auf meinem Blog aktualisieren
  10. Aufgaben fotografisch festhalten (soweit das möglich ist) (6/101)
  11. Jedes Jahr einen Kalender gestalten (2/3)

Fotografie

  12. Ein neues Objektiv kaufen / geschenkt bekommen
  13. Für jeden Buchstaben im Alphabet ein Bild machen (1/24)
  14. Analoge Bilder selber entwickeln
  15. Neue Unterwasserbilder machen
  16. Tutorials zum Thema "Fotografie" befolgen (0/3)
  17. Neue Fähigkeiten bei Photoshop erlernen (5/5)
  18. Meine Bilder komplett sortieren

Schule

  19. Meinen 10ner Abschluss machen 
  20. In der Oberstufe meiner Schule anmelden
  21. (Vorläufig) beschließen welche Abiturrichtung ich wählen werde 

  22. Überlegen was ich von Beruf werden will
  23. Mir eine(n) Ausbildung/Studiengang suchen
  24. Jede Woche ein paar Englischvokabeln lernen (52*13/143)
  25. Bei den Abschlussprüfungen entspannt bleiben (soweit das möglich ist)
  26. Auf jedem Zeugnis mindestens eine 1 stehen haben (3/6)
  27. Mich in der Schule mündlich mehr beteiligen

Bücher & Filme

  28. Mindestens 10 Folge "Gossip Girl" schauen (10/10)
  29. Mindestens 10 Bücher von meiner Bücherliste lesen (10/10)
   Wir beide irgendwann - Jay Asher/Carolyn Mackler
   Rubinrot-Liebe geht durch alle Zeiten - Kerstin Gier
   Saphierblau- Liebe geht durch alle Zeiten - Kerstin Gier
   Smaragdgrün- Liebe geht durch alle Zeiten - Kerstin Gier

   Biss zum Morgengrauen - Stephenie Meyer  
   Biss zur Mittagsstunde - Stephenie Meyer
   Biss zum Abendrot - Stephenie Meyer
   Biss zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer
   Sommerfrost - Manuela Martini
   Biss zum ersten Sonnenstrahl - Stephenie Meyer

  30. Ein sehr altes Buch lesen 

  31. Jeden Monat einen Film schauen, den ich noch nicht kenne (12*3/33)
   New in town – Eiskalt
   In time - Deine Zeit läuft ab 

   Barbie in die verzauberten Ballettschuhe
   Zurück zum Glück
   Leicht zu haben
   Striptease
   Footlose
   Systemfehler - Wenn Inge tanzt
   Blind Side - Evolution of a Game
   Vincent will Meer
   Kiss and Kill
   Fast&Furious 1-3
   Panem - Catching Fire
   Step up 3D

   Das Kind  
  Eat,pray,love 
  
  32. Die Bücher, die ich lese in mein Buchjournal eintragen
  33. Eine Vouge kaufen & lesen
  34. Die alte Version von "LOL" schauen

Essen

 35. Einmal im Monat etwas mit Rezept kochen/backen (12*3/33)
 Apfelmuffins
 Käse-Lauch-Cremesuppe
 Blueberrymuffins
 Schokokuchen
 Smartie Muffins
 Rührei

 Cake Pops
 Geburtstagskuchen
 Blueberrymuffins without Blueberrys
 Zitronenkuchen
 Tequila Sunrise
 Bougatsa
 Waffeln
 Schokomuffins
 Zitronenkuchen
 
 36. Sushi probieren
 37. Käsekuchen backen
 38. Mir 2013 was zum Fasten ausdenken und einhalten (40/40)
 39. Eis selber machen
 40. Creme Brulee essen
 41. Einen Regenbogenkuchen backen
 42. Litschis probieren
 43. Etwas für Freunde kochen
 44. Eine Woche lang jeden Tag einen "richtigen" Nachtisch essen (0/7)
 45. Picknick machen
 46. Gerichte aus 10 verschieden Ländern kochen (5/10)
  Macarons - Frankreich
   Bougatsa - Griechenland
   Pizza - Italien
   Tequila Sunrise - Mexiko
   Mini- Hamburger - Amerika

  47. Macarons selber machen




Reisen& Veranstaltungen


  48. In einem anderen Land Urlaub machen (das nicht Niederlande heißt) (2/2)
  49. Nach Hamburg fahren
  50. Einen Flohmarkt besuchen
  51. Zur Frankfurterbuchmesse fahren
  52. Ins Ballett gehen
  53. Tim Bendzko Konzert besuchen

Organisation & Zimmer

  54. Meinen Schreibtisch aufräumen
  55. Meinen "Klöterkram" endlich aussortieren/umräumen
  56. Kleiderschrank ausmisten
  57. Den Computer ausmisten
  58. Bettkasten sortieren
  59. Rotes Set endlich nutzen
  60. Konfirmationsbilder einkleben
  61. Konfirmationsbilderalbum kaufen
  62. Meine Nagellacksammlung aussortieren/aufbrauchen (7/27)
  63. Parfüms aufbrauchen oder wegschmeißen (5/11)
  64. Größeres Bett anschaffen
  65. Jedes Jahr Kalender führen (1/3)

Gesundheit & Sport

  66. Alle Duschgele, die sich momentan in meinem Besitz befinden, aufbrauchen (7/7) 
  67. Krankengymnastik Situps machen (52*14/143)
  68. Alle zwei Wochen joggen (26*6/71)
  69. Einmal die Woche wiegen (32*13/123
) Die Waage war kaputt ! :/
  70. Nicht anfangen zu rauchen (365*93/
1001)

Sonstiges

  71. Eine Geschichte schreiben
  72. Geld für einen guten Zweck spenden

  73. Mindestens einmal die Woche Gitarre spielen (52*13/143)
  74. Führerscheinprüfung bestehen (2/2)
  75. Fremde Menschen grüßen und Grüße zurückbekommen (101/101)
  76. Ein Tattoo stechen lassen
  77. Mal wieder auf Leinwänden malen
  78. Animal Crossing spielen und dabei an "alte Zeiten" denken (2/10)
  79. Ein Kreuzworträtsel komplett lösen (notfalls mit Hilfe)
  
80. Drei Monate lang jede Woche höchstens mein wöchentliches Taschengeld ausgeben (2/3)
  81. Für die Freundinnen, die nach dem Abschluss gehen, ein Geschenk ausdenken/basteln (3/3)
  82. Die Gutscheine die ich meiner Mama geschenkt habe einlösen (1/2)
  83. Gutscheine einlösen

  84. Einen Kommentar auf einem mir unbekannten Blog schreiben (50/50)
  85. Sofort aufstehen wenn der Wecker klingelt (67/70)
  86. Weniger als 3 Notizbücher kaufen (0/3)

  87. Mindestens 3 Notizbücher neu nutzen (3/3)
  88. Löwenzahn auf Gitarre spielen können
  89. Einen Tag lang wie ein Tourist in meiner Stadt rumlaufen und Touristendinge tun
  90. Etwas nutzloses lernen und lange im Gedächtnis behalten
  91. 20 spanische Wörter lernen (5/20)
  92. Im Regen tanzen
  9
3. Alle zwei Monate zum Friseur gehen (7/16)
  94. Wöchentlichen Beautytag einführen und einhalten (52*13/143) 
  95. Meiner Mama jedes Jahr einen Blumenstrauß schenken OHNE Grund !!! (1/3)
  96. 1 Woche jeden Abend vor 23 Uhr ins Bett gehen (0/7)
  97. Eine Woche lang nichts Schwarzes tragen (7/7)
  98. Einen "Kosmetikplan" erstellen und mich jede Woche daran halten (0/?)
  99. Eine glückliche Beziehung führen
100. H. sagen, dass sie immer arroganter wird

101. mind. 2 mal im Monat einen Rock/ ein Kleid tragen (24*6/66)