Good to know ... - Creativ Blogger

28 Februar 2014 / 1 Kommentar
Ich bin immer wieder begeistert wie unglaublich kreativ und begabt einige Blogger sind. Zusätzlich sind die meisten auch noch unglaublich großzügig. Sie bieten ihre kreativen Arbeiten für lau an. Unglaublich nett. Heute gibt es deshalb mal einen Post, als Dank für diese Blogger und als Tipp für alle, die solche Blogger noch gar nicht kennen.

1. Angela - The 3rd Voice


Eigentlich führt Angela ja einen Modeblog. Aber man sieht schon an ihrem Design, dass sie unglaublich begabt im Designen ist. Als sie keine schöne Hülle für ihr Sony Xperia Z gefunden hat, designete sie kurzerhand selbst ein unglaublich schönes Motiv. Die Karte des Rumtreibers. Nicht nur für Harry Potter - Fans gedacht. Und das Beste, sie bietet uns das Motiv sogar kostenlos zum Download. So ein tolles Design lasse ich mir als großer Harry- Fan natürlich nicht entgehen und hab mir sofort eine Hülle bestellt. Wie ihr sehen könnt ist das Motiv nicht nur für Sony Xperia Zs sondern auch für iPhones 4S geeignet. Hier findet ihr den Downloadlink.

2. Anna - Maria - ann.Meer


Anna-Maria bietet immer wieder tolle Freebies an. Erinnert ihr euch noch an diesen Banner zu Ostern? Ja? Das ist eine Photoshopbrush von Anna-Maria. Und sie bietet noch viel mehr schöne Dinge also schaut hier vorbei.

3. Claretti - tastesheriff


Gesehen habe ich diesen genialen Bloggerkalender zuerst auf Inas Instagramaccount und ich war begeistert. Dann stellte sich heraus, das Claretti ihn kostenlos zum Ausdrucken anbietet. Ich habe ihn mir sofort ausgedruckt und nutzen nun nur noch diese Art von Postplannung, viel schöner als meine olle Exeltabelle :D Finden könnt ihr den Kalender hier.

Kennt ihr noch andere Blogger, die kostenlos oder auch gegen einen geringen Preis ihre Werke anbieten ? Dann lasst es mich wissen :)

Bloggerparade [Märchen] - Der goldene Schlüssel

24 Februar 2014 / 3 Kommentare

Ein Märchen der Brüder Grimm.



Zur Winterszeit, als einmal ein tiefer Schnee lag, musste ein armer Junge hinausgehen und Holz auf einem Schlitten holen. Wie er es nun zusammengesucht und aufgeladen hatte, wollte er, weil er so erfroren war, noch nicht nach Haus gehen, sondern erst Feuer anmachen und sich ein bisschen wärmen. Da scharrte er den Schnee weg, und wie er so den Erdboden aufräumte, fand er einen kleinen goldenen Schlüssel. Nun glaubte er, wo der Schlüssel wäre, müsste auch das Schloss dazu sein, grub in der Erde und fand ein eisernes Kästchen. Wenn der Schlüssel nur passt! dachte er, es sind gewiss kostbare Sachen in dem Kästchen. Er suchte, aber es war kein Schlüsselloch da, endlich entdeckte er eins, aber so klein, dass man es kaum sehen konnte. Er probierte, und der Schlüssel passte glücklich. Da drehte er einmal herum, und nun müssen wir warten, bis er vollends aufgeschlossen, und den Deckel aufgemacht hat, dann werden wir erfahren, was für wunderbare Sachen in dem Kästchen lagen.







Wochenrückblick - Woche 8

23 Februar 2014 / Kommentieren
{Gelesen}

"100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird" wurde diese Woche beendet. Das Buch ist meiner Meinung nach sehr interessant, aber ich werde bestimmt nicht all diese Dinge machen. Einige Sachen widersprechen einfach meiner Persönlichkeit. Dafür finde ich die Geschichten der beiden Autorinnen sehr interessant.
{Geschaut}

Gesehen habe ich diese Woche das Champions League- Spiel von Bayern gegen Arsenal. Nach einigen halben Nervenzusammenbrüchen ging es dann doch gut für mich aus. Dann habe ich noch "Das Kind" gesehen. Leider hat mich der Film ein wenig enttäuscht, da er nicht so spannend ist wie das Buch und ich auch Robert Stern falsch besetzt sehe. Gleich werde ich dann noch ein wenig Gossip Girl suchten.

{Erlebt}

Freitag feierten wir den Geburtstag meiner Cousine. Gestern hatte ich dann den Spaß meines Lebens bei Tanne. Sie hatte gestern Geburtstag und wir hatten einen wirklich schönen Tag, obwohl unser eigentliches Vorhaben leider nicht geklappt hat.

{Need to see}

Schaut euch diese Outtakes an, ihr lacht euch tot. Vielleicht macht ihr das lieber nachdem ihr euch diese Bilder angesehen habt. Sie sind wirklich bedrückend, aber auch unglaublich gut.

{Zitat der Woche}





Wochenrückblick - Woche 7

16 Februar 2014 / 1 Kommentar
Nachdem ich Woche 6 aus Zeitmangel ausfallen ließ, bekommt ihr diese Woche wieder einen kleinen Wochenrückblick.

{Gelesen}

100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird. Die Idee hinter dem Buch finde ich super. Genaueres kommt sobald ich es ganz gelesen habe.

{Geschaut}

Endlich habe ich mal wieder Zeit gefunden ein paar Folgen von Gossip Girl zu sehen. Ich liebe, liebe, liebe diese Staffel jetzt schon und ich habe erst die Hälfte gesehen.

{Erlebt}

Freitag waren zwei meiner Mädels bei mir und wir haben uns einen schönen Abend gemacht. Mit ein bisschen was zu essen, den neusten Neuigkeiten und Space Frogs.

{Need to see}

Ihr müsst euch unbedingt dieses unglaublich Roadtripvideo von Steff ansehen. Diese Farben sind einfach hammer. Ein weiteres schönes Video findet ihr hier. Wer ein bisschen mehr über den Dreh lesen will, sollte bei Christine vorbeischauen.

{Zitat der Woche}



Ankündigung zur Märchenbloggerparade

15 Februar 2014 / 1 Kommentar
Übermorgen fängt unsere Märchenbloggerparade an. Ins Leben gerufen wurde sie von Sabrina. Unten findet ihr eine von ihr erstellte Grafik. Einfach klicken und schon landet ihr bei den teilnehmenden Bloggern. 
Image Map

Be like snow. Beautiful but cold.

11 Februar 2014 / 3 Kommentare




Sie war vermutlich alles, was andere Mädchen sein wollten. Sie war groß, hatte lange Haare und hatte einen schönen Körperbau. Die Michael-Kors- Tasche im Arm lief sie die Gänge der Schule entlang. An Geld hatte es ihr und ihrer Familie nie gemangelt. An Macht auch nicht. Während sie den Gang entlang lief machten alle anderen ihr Platz. Von Außen war sie perfekt. Doch von Innen war sie nur eines, kalt. "The best way to not get your heart broken, is to pretend you don´t have one" hatte Charlie Sheen einmal gesagt. Wie viel Wahrheit in diesem simplen Ratschlag liegt, musste sie auf die harte Tour lernen. Sie war froh das sie nun niemanden mehr an sich heran ließ. Doch sie wusste auch das irgendwann der Tag kommen würde, an dem sie ihr Herz, etwas von dem die meisten dachten, dass sie es nicht besitze, verlieren würde. So ging es allen kalten Menschen, selbst dem großen Chuck Bass. Irgendwann würde sie wieder schwach sein, doch bis dahin würde sie lieber lieber kalt bleiben und niemanden an sich heranlassen.

Ich bin zurück. Am Sonntag habe ich es leider nicht geschafft zu posten. Dafür gibt es heute mal wieder ein paar Fotos. Die Bilder sind entstanden als noch viel Schnee lag. Die Idee zu dem Text ist mir eingefallen, als ich einen Spruch für den Titel gesucht habe.

20/14 Buchchallenge

06 Februar 2014 / 3 Kommentare


Ich habe endlich die perfekte Buchchallenge für mich gefunden. Die Challenge 20/14 von ... denn Lesen verbindet. Die Regeln sind ganz einfach. Sinn der Sache ist es von einer Aufgabenliste mindestens 14 Aufgaben zu schaffen. Insgesamt gibt es 20 Aufgaben plus eine Zusatzaufgabe. Die genaueren Regeln findet ihr hier. Super finde ich an der Challenge, dass man keinen Blog braucht und auch nicht zu jedem gelesenen Buch eine Rezension abliefern muss. Das Logo habe ich selbst gestaltet. Es gibt auch ein offizielles Logo, aber das passt leider nicht auf meine Projekt-Seite. Hier kommen also nun die Aufgaben:

  1. Ein Buch, das aus deiner Kindheit stammt. √  Harry Potter und der Stein der Weisen
  2. Ein Buch, mit Sternen auf dem Cover. √  Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  3. Ein Buch, welches du als Geschenk erhalten hast.  √ Night School - Du darfst keinem trauen
  4. Ein Buch, dessen Titel mit "M" beginnt.
  5. Ein Buch, dessen letzte Ziffer der ISBN eine 4 ist. √  Ich bin da, aber die Haustür nicht
  6. Ein Buch, von einem dir unbekannten (noch nicht gelesenen) Autor. √ Böser Bruder, toter Bruder
  7. Stell dich vor deinen SuB und lies das 14. Buch vom "Stapel".
  8. Ein Buch, dessen Autor aus einem der folgenden Kontinente kommt: Australien/NZ, Asien oder Europa. Einschränkung hierbei: nicht aus Deutschland oder Großbritannien.
  9. Ein Buch, das Fortsetzung einer Reihe/Trilogie ist. √ Night School - Der den Zweifel säht
  10. Lies ein Sachbuch.
  11. Ein Buch, das in der Zukunft spielt. √ Flutland
  12. Ein Buch, aus deinem Lieblingsgenre.
  13. Ein Buch, in dem ein Kind eine Rolle spielt. √  Das Kind 
  14. Ein Buch, dessen Titel aus 4 Worten besteht.
  15. Ein Buch, dessen Autor 14 Buchstaben im Namen enthält (Vor- & Nachname) √ Ruhm
  16. Ein Buch, mit mindestens 14 Kapitel.
  17. Ein Buch, auf dessen Cover mindestens 4 Lebewesen oder/und Gegenstände abgebildet sind. (Variation hierbei möglich) √ 100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird
  18. Ein Buch, das dir schon mehrfach empfohlen wurde.
  19. Ein Buch, das an einem Ort spielt, an dem du schon einmal gewesen bist.
  20. Ein Buch, das bereits auch verfilmt wurde.

Zusatzaufgabe: Ein Buch von jemanden leihen, der es ebenfalls für dich auswählt. Die Person bestimmt sozusagen, welches Buch DU aus SEINEM Regal lesen sollst.

Wochenrückblick - Woche 5

02 Februar 2014 / 1 Kommentar
{Gelesen}

Endlich habe ich es geschafft, "Das Kind" von Fitzek anzufangen. Bis jetzt gefällt es mir sehr gut.

{Geschaut}

Ich war im Kino und habe "The wolf of Wallstreet" gesehen. Ich bin mit gemischten Erwartungen in den Film gegangen, weil ich sehr unterschiedliche Meinungen über ihn gehört habe. Letztendlich fand ich ihn sehr gut und Leonardo DiCaprio war mal wieder super. Ebenfalls gesehen habe ich diese Woche den Anfang der fünften Staffel "gossip girl". Ich liebe diese Serie einfach und der Seriennachmittag mit Tanne und meiner Schwester war wirklich schön.

{Erlebt}

Wir hatten ein langes Wochenende, da wir am Mittwoch unsere Zeugnisse bekamen. Am Nachmittag war ich dann mit ein paar Leuten aus unserer Klasse im Café und danach im Kino. Wir hatten einen wirklich schönen Nachmittag. Am Donnerstag feierte dann eine Freundin von mir ihren Geburtstag. Es war wirklich schön mal wieder mit der gesamten Gruppe zusammen zu sitzen und zu tratschen. Freitag war Tanne dann da und wir hatten einen wirklich tollen Gossip-Girl-Nachmittag.

{Need to see}

Schaut euch mal dieses dieses Video von Fion an.

{Zitat der Woche}