31 Tage - 31 Bücher - Challenge - Woche 4

28 Oktober 2013 /
Heute gibt es schon den vorletzten Teil der Challenge. Tag 22 bis Tag 28.

Tag 22 – Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat

Mit 957 Seiten ist "Die Nibelungen Saga" das Buch mit den meisten Seiten in meinem Regal. Es gehört zu den 3. "Die 3" sind jene Bücher, die ich angefangen, aber nie beendet habe. Der Grund warum ich "Die Nibelungen Saga" nie beendete, ist, das ich es als ich es angefangen einfach zu jung war um es zu verstehen. Irgendwann werde ich einen erneuten Versuch starten es zu lesen.

Tag 23 – Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat


Das Buch mit den wenigsten Seiten aus meinem Regal hat 896 Seiten weniger als "Die Nibelungen Saga". 61 Seiten hat "Das Gespenst von Canterville". Dieses Buch hat meine Mutter schon als Kind gelesen. Früher las ich viele alte Bücher, Hanni und Nanni, Die Pizza Bande, aber nicht die neuen Bücher, sondern die mit den ganz alten Covern.

Tag 24 – Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast


"Living the dream - Lebe deinen Traum Hannah Montana und Miley Cyrus : Die inoffizielle Geschichte". Na, wer hätte das jetzt vermutet ? Wohl niemand, der nicht weiß das ich früher ein riesengroßer Miley Cyrus - Fan war.

Tag 25 – Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt


Ich glaub eine solche Person gibt es nicht. Viele Menschen meinen das ich Ähnlichkeiten mit Hermine Granger aus "Harry Potter" hätte. Ich spiele sie in unserem Theaterstück und musste mir von vielen anhören, das sie mir ähnlich wäre. Eine weitere Person wäre Noa aus "whisper". Mit ihr Teile ich aber glaub ich nur das große Hobby der Fotografie.

Tag 26 – Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest
Ganz klar die "Mama Muh"- Bücher. Ich habe sie als Kind geliebt und kannte sie auswendig. Ich wusste sogar genau wann ich umblättern musste und hab dann immer so getan, als würde ich das Buch meiner Mutter vorlesen. Lesen konnte ich da aber noch gar nicht. Tja, der Plan war wohl nicht gut durchdacht. Trotzdem gehört Mama Muh einfach zu meiner Kindheit dazu und soll auch ein Teil der Kindheit meiner Kinder werden, wenn ich je welche haben werde.

Tag 27 – Ein Buch, dessen Hauptperson dein “Ideal” ist

Ein Ideal hab ich leider nicht, vor Allem keine fiktive Person. Doch Mimi aus "Liebe, Sand & Seidenschleier" ist in einem Punkt mein Ideal. Sie reist unglaublich viel und sieht viel von der Welt, dass möchte ich auch. Ein Teil habe ich zwar schon gesehen, aber lang noch nicht alles was ich sehen möchte.

Tag 28 – Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!


Definitiv "Panem" ! Es gibt glaub ich kein Buch, das so gut im Film umgesetzt wurde, wie Panem. Es gibt wirklich nur minimale Defizite. Wer den Film noch nicht kennt, sollte ihn sich ansehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke