31 Tage - 31 Bücher- Challenge - Woche 2

14 Oktober 2013 /
Und wieder eine Woche rum. Jetzt gibt es den zweiten Teil der 31 Tage - 31 Bücher - Challenge.

Tag 8 – Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert


"15 Jungs, 4 Frösche und ein Kuss". Dieses Buch erinnert mich immer an Rhodos und das schöne Hotel. Hier war ich in der 8. Klasse (?). Das Buch hatte ich mir kurz vorher bei meiner Freundin ausgeliehen. Immer wenn ich an dieses Buch denke, muss ich an den schönen, großen, blauen Pool denken, an dem ich beim Lesen lag. Und an den Hinflug, bei dem mein Sitznachbar (ca. 18 Jahre alt) zeitweise interessiert mitzulesen schien.

Tag 9 – Das erste Buch, das du je gelesen hast

Wenn man jetzt von den Kinderbüchern, an die ich mich nicht mehr erinnere, und den Sammelbände von Kurzgeschichten (Leselöwe und Co.) absieht, ist das erste Buch an das ich mich erinnere "Handy Liebe". Ich hatte euch hier bereits die englische Version vorgestellt. Gelesen habe ich es im Alter von acht Jahren. Erst danach las ich Bücher wie die Wilde Kerle- Reihe. Ich weiß ist ein wenig ungewöhnlich, aber hey, warum nicht ?

Tag 10 – Ein Buch von deinem Lieblingsautoren/deiner Lieblingsautorin

Genauso wenig wie ich ein Lieblingsbuch habe, habe ich ein Lieblingsautor. Ich liebe Jay Ashers Bücher."Tote Mädchen lügen nicht" ist ein Gänsehautbuch. Ich finde das Buch unglaublich spannend und auch ungewöhnlich. Aber ich liebe ja so viele Bücher. Die Geschichte meiner Freundin S. wird euch da eher von diesem Buch überzeugen. Ich lieh ihr das Buch mit dem Gedanken es ungelesen zurück zu bekommen. S. liest nicht viel und auch nicht besonders gerne. Normalerweise hört sie nach den ersten Kapiteln auf. Als ich sie ein paar Wochen nach dem Verleih nach dem Buch fragte, erklärte sie mir das sie es nur noch zu Ende lesen wolle. Ich war beeindruckt. Doch sie setzte noch einen oben drauf. Sie hatte es bereits vier Mal gelesen. Also wenn das nicht für das Buch spricht, dann weiß ich auch nicht.

Tag 11 – Ein Buch, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasst

So ein Buch kenn ich nicht. Das war mein erster Gedanke bei dieser Aufgabenstellung, aber ich schaute noch einmal in mein Bücherregal und siehe da, ich habe eins gefunden. Hassen tue ich es zwar nicht, aber ich würde es als Geldverschwendung bezeichnen. "High School Musical 1,2 & 3". Ja, das Buch zu dem Film mit Vanessa Hudgens und Zac Efron. Glaubt mir Leute, eine Geschichte, die ihr schon auswendig könnt und die erst ein Film war und dann ein Buch wurde, ist Geldverschwendung.

Tag 12 – Ein Buch, das du von Freunden/Bekannten/… empfohlen bekommen hast


Eigentlich gebe ich eher Empfehlungen als das ich sie bekomme. Aber ein Buch, hab ich geschenkt bekommen, ohne das ich es mir konkret gewünscht habe. Das sehe ich jetzt mal als Empfehlung an. Und zwar "Arkadien erwacht". Irgendwie ist das Buch ja schon genial. Vielleicht weil es so unwirklich ist. Aber vielleicht auch, weil Rosa und Alessandro an moderne Romeo und Julia erinnern. Jedenfalls ist es gut.

Tag 13 – Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst

"Ist meine Hose noch bei euch ?" Ja, solche SMS bereut man dann später glaub ich doch. Wirklich lustig. Es gibt bereits drei Bände und sie machen alle Spaß. Alkohol kann zu schrägen Aktionen führen !

Tag 14 – Ein Buch aus deiner Kindheit


Das Buch ist im Internet nicht auffindbar. Stellt euch das mal vor. Im Internet nicht auffindbar! Das es so etwas heute noch gibt, unglaublich. Ich habe dieses Buch einfach geliebt. "Patrick Maus und die Gegensätze". Es steht bis heute in meinem Bücherregal. Ein paar Seiten zieren schöne Linien, die meine kleine Schwester mal hineingemalt hat.

Kommentare:

  1. Motiv weiß ich noch nicht so genau :) Auf jeden Fall irgendwas kleines & schönes, mal sehen :D

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Post !:) haha, das finde ich echt lustig mit deiner Freundin, aber meine Schwester hat es auch gelesen und fand es einfach super. Vielleicht lese ich es ja auch noch..:D
    xo peaches

    AntwortenLöschen

Hey :) Lass mir doch einen Kommentar da.
Konstruktive Kritik ist ebenfalls erwünscht :D
Liebe Grüße Anneke